Spenden 2015

Liebe Kundinnen und Kunden,

was für ein Jahr. Politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich gab es jede Menge Bewegung. Bei den Entwicklungen auf dem Rohstoffmarkt angefangen. Trotz extremer Tiefpreise beim Rohöhl, sind die PE-Preise in historischem Maße innerhalb von 3 Monaten um 50% auf 1,72 € / kg (Icis) angestiegen. Diese Entwicklungen sind so extrem, dass wir einer der ganz wenigen Anbieter am Markt waren, der in dieser Zeit sowohl seine Kontraktpreise beibehalten hat als auch trotzdem immer lieferfähig war.
Jedoch hat die gesamte Bevölkerung bei den Erinnerungen an dieses Jahr mehr die Skandale und Katastrophenmeldungen im Kopf. Im Sport scheint es ohne Bestechung keine WM-Vergaben mehr zu geben und die Schmiergeld-Affäre im Fifa-Skandal über 150 Mio € ist jedem noch im Kopf. Der Abgas-Skandal bei VW schlug auch riesige Wellen, ist aber, genau wie die anderen Skandale, bis heute nicht lückenlos aufgeklärt.
Das Schlimmste waren dieses Jahr allerdings die Not vieler Menschen und der Terror, der nun auch die westliche Welt mit voller Wucht trifft. Die Anschläge auf Charlie Hebdo im Januar und die Anschläge von Paris rund um das Länderspiel Frankreich - Deutschland mit über 130 Toten haben Menschen in ganz Europa verängstigt. Dazu kommen die Krisen in Griechenland, die ein weiteres 86 Milliarden-Hilfspaket erhalten haben und ganz aktuell die Flüchtlingswelle, die droht unser Europa zu überfordern.
Diese Ereignisse zeigen, dass wir für alles sehr dankbar sein müssen. Wir müssen als Gesellschaft noch näher zusammenrücken, um die Probleme zu bewältigen. Das es gemeinsam möglich ist zeigen die Feiern zu "70 Jahre Kriegsende" und zu "25 Jahre Deutsche Einheit". Auch auf anderen Kontinente ist es möglich. So haben die USA seit 1961 wieder diplomatische Beziehungen zu Kuba aufgenommen und eröffnen in Havanna wieder eine Botschaft.
Uns ist es schon immer ein Anliegen gewesen, zu helfen wo Hilfe benötigt wird. Viele Geschöpfe dieser Erde, seien es Kinder, unsere Vorfahren, Tiere oder die Umwelt, müssen noch besser geschützt oder unterstützt werden. Kinder benötigen bessere Versorgung, sowohl medizinisch als auch in der Pflege, die Älteren unter uns, die ihr ganzes Leben gearbeitet haben, haben es verdient einen würdevollen Lebensabend zu genießen. Und ganz wichtig auch die Natur und die Tiere. Unser Ökosystem hält uns am Leben. Ohne es wäre die Erde kahl und völlig unbewohnbar. Deshalb ist es so wichtig es zu schützen. Dieses Jahr haben wir mit einer Spende an den WWF dabei geholfen 252 qm Regenwald im Juruena-Nationalpark dauerhaft zu erhalten. Auch unsere Spenden an unser Tierheim in Emmendingen und den Reiterverein in Schutterwald sind seit langen zu festen Bestandteilen unserer Aktionen. Im Einzelnen haben wir für folgende Aktionen gespendet:

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns auf die weitere partnerschaftliche und hilfreiche Zusammenarbeit.

Immer für Sie und andere da!

 

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Reutener Straße 19

79279 Vörstetten

 

Tel:  +49 7666 91362 -0

Fax: +49 7666 91362-10

info@alro-folientechnik.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

24-Stunden-Hotline

+49 (0) 7666 / 91362 -20

Downloads

AGB`s.pdf
PDF-Dokument [55.4 KB]